Der Wissenschaftspark pulsiert |  Wissenschaftspark Kiel

News

Der Wissenschaftspark pulsiert

24. Mai 2019 von s.jahnke

Kiel pulsiert: Leben retten ist kinderleicht! Und das wollen wir Ihnen beweisen.

Nach der erstmals in der Holtenauer Straße im Herbst 2018 erfolgreich durchgeführten Aktion mit dem Ergebnis 60, neue Lebensretter gewonnen zu haben, möchten wir nun auch den Wissenschaftspark zu einem medizinisch sichereren Wirtschaftsstandort machen. Unter dem Motto „Der Wissenschaftspark pulsiert“ geben das Institut für Rettungs- und Notfallmedizin des UKSH, die Wissenschaftspark Kiel GmbH, die KiWi GmbH und die Kieler Nachrichten den Firmen des Wissenschaftsparks und ihren Mitarbeitern am 18. Juni 2019 die Gelegenheit, die einfachen, aber dennoch lebensrettenden Maßnahmen zu erlernen, die jeden einzelnen zum Lebensretter machen.

In dem zweitstündigen Kurs von 16:00 bis 18:00 Uhr lernen die Mitarbeiter gemeinsam mit anderen Kolleginnen und Kollegen von Unternehmen aus dem Wissenschaftspark nicht nur, lebensbedrohliche Situationen zu erkennen, sondern auch, mit welchen Handgriffen das Herz-Kreislaufsystem unterstützt werden kann. Der Clou: Jeder Teilnehmer erhält eine eigene Wiederbelebungspuppe, mit der er selbst zu Hause üben und Familie, Freunde und Kollegen durch sein Wissen ebenso zu Lebensrettern machen kann.

Denn: Ein Herzstillstand kann jeden treffen! Jedes Jahr erleiden 80.000-100.000 Menschen in Deutschland einen Herz-Kreislauf-Stillstand. Und mit jeder Minute, die ohne lebensrettende Maßnahme vergeht, sinken die Chancen für das Überleben.

Ihre Teams der KiWi GmbH, der Kieler Nachrichten, vom Institut für Rettungs- und Notfallmedizin und der Wissenschaftspark Kiel GmbH