ndw_banner_leaderboard_728x90_v01

News

Europäische Nacht der Wissenschaft in Kiel

18. Juli 2016 von s.jahnke

Experimente zum Mitmachen, Laborführungen, Workshops, Ausstellungen, künstlerische Aktionen und bunte Vorträge über aktuelle Forschung, kurzum: Wissenschaft zum Anfassen. Das erwartet die Besucherinnen und Besucher der ersten Nacht der Wissenschaft an 11 Standorten in Kiel am 30. September 2016. Ein Jahr später, am 29. September 2017, präsentieren die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ihre Forschung dann in der gesamten Region, in den Städten Eckernförde, Kiel, Plön, Preetz und Rendsburg. Jeweils von 15 Uhr bis spät in die Nacht geht es vor allem um eines: Spaß am Lernen und Forschen.

Die Europäische Nacht der Wissenschaft in der KielRegion soll dazu beitragen, dass die Menschen, die Wirtschaft und die Wissenschaft in der Region einander besser kennen und schätzen lernen. Deshalb gibt es an elf Standorten in ganz Kiel in der Nacht der Wissenschaft Veranstaltungen für Kinder ab dem Kindergartenalter, für Schülerinnen und Schüler, Studierende und alle, die sich für Wissenschaft interessieren. Besucherinnen und Besucher können Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus ihrer Region treffen, Einblicke in deren Leben und Arbeiten bekommen und mehr über die Bedeutung der Forschung für unser direktes Lebensumfeld erfahren.

Die Schirmherrschaft für die Nacht der Wissenschaft in der KielRegion hat Ministerpräsident Torsten Albig übernommen.

Der Eintritt ist frei und in 2016 wird es einen kostenlosen Shuttle Service zwischen den Veranstaltungsorten geben.

Gefördert wird die Nacht der Wissenschaft über zwei Jahre durch die Europäische Union als Teil der Marie-Skłodowska-Curie-Maßnahmen im Rahmenprogramm für Forschung und Innovation Horizont 2020.

Alle Veranstaltungsorte, das Programm und weitere Informationen finden Sie unter:

www.nacht-der-wissenschaft-kielregion.de